Generic placeholder image

Wandern

150​ ​km​ ​gut​ ​ausgeschilderte​ ​Wanderwege​ ​entlang​ ​des​ ​Südharzes,​ ​hinauf​ ​in​ ​den​ ​Harz​ ​und entlang​ ​des​ ​Karstwanderweges​ ​erwarten​ ​Sie. Alle​ ​Wanderungen​ ​werden​ ​von​ ​erfahrenen​ ​Wanderwarten​ ​begleitet. Naturdenkmale​ ​und​ ​die​ ​schönsten​ ​Aussichtspunkte​ ​der​ ​Region​ ​sind​ ​ein​ ​Höhepunkt​ ​jeder Wanderung.

Generic placeholder image

Schlemmen

Schmecken Sie die Vielfalt der Region, z.B. bei unseren Naturpark-Wirten. Wie in kaum einer anderen Gegend Deutschlands nutzt man im Harz den Reichtum der Wälder. Wildspezialitäten, Forellen aus klaren Bächen, heimische Edelpilze oder Wildkräuter. Probieren Sie die regionalen und saisonalen Köstlichkeiten und erleben Sie die Harzer Gastlichkeit.

Generic placeholder image

Natur pur

Der Südharz ist touristisch ein Geheimtipp für alle, die überfüllte Wanderwege meiden wollen. Trotz atemberaubender Schönheit gibt es hier keinen Massentourismus. Individuelle Gästebetreuung wird groß geschrieben. Der Südharz ist zu jeder Jahreszeit schön.


Geführte Wandertouren

Die Wanderungen werden von Wanderführern begleitet. Die ortsansässigen Harzklubzweigvereine pflegen für Sie ein über 900 km langes Wegenetz, welches Sie zu den schönsten Orten führt. So gelangen Sie zu den attraktivsten Aussichtspunkten und haben zusätzlich die Möglichkeit die Stempelstellen der Harzer Wandernadel zu erreichen. Der Karstwanderweg streift Neustadt. Die Geologie der Gipskarstlandschaft ist einzigartig in Europa. Wir werden die verschiedensten Karsterscheinungen erwandern. Wilde Orchideen und große Karstbuchen warten auf uns.

Wandern im Südharz

Sehenswürdigkeiten

Die kleine Südharz - Gemeinde Neustadt hat einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das “Alte Tor” wurde 1450 erbaut und war das Haupttor des “Marktfleckens” Neustadt. Der Roland wurde im Jahr 1730 errichtet, er war ein Zeichen der Gerichtsbarkeit. Die 900 Jahre alte Burgruine Hohnstein mit ihrem Gasthof, ist ein beliebtes Ausflugsziel. Die St. Georg Kirche Neustadt ist eine offene Kirche und für jeden Besucher täglich geöffnet. Die Neustädter Talsperre, der Poppenturm, das Felsentor und die Burgruine Ebersburg sind weitere interessante Sehenswürdigkeiten, welche auf den Wandertouren gezeigt und erklärt werden.

Burgruine

Ihr Startpunkt

Der Startpunkt für unsere gemeinsamen Wanderungen ist die Südharz Gemeinde Neustadt. Genauer gesagt der Neustädter Roland. Er befindet sich in der Nähe der Kirche und direkt neben dem Hotel Ratskeller.

Neustädter Roland